Regionalbahntag

Der österreichische Regionalbahntag findet heuer am 22.9. statt.

Regionalbahntag 2018 mit Aktionen in ganz Österreich

Am Samstag, den 22.9.2018 ruft das Klimabündnis mit Unterstützung von Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus bereits zum siebten Mal zum österreichischen Regionalbahntag auf. Am Regionalbahntag werden die täglichen unverzichtbaren Leistungen der Regionalbahnen präsentiert und gewürdigt. Attraktive Ticketaktionen laden an diesem Tag und in der gesamten Mobilitätswoche zum Bahnfahren ein.

Klimabündnis Österreich lädt alle Bahnbetreiber und Gemeinden ein, am Regionalbahntag teilzunehmen.

Folgende Aktionen gab es in den vergangenen Jahren und dienen als Anregung, ähnliche Aktionen zu veranstalten:

  • Ticketaktionen: Freifahrt oder vergünstigte Fahrkarten am Regionalbahntag oder während der Mobilitätswoche
  • Schnupperticket: Die Gemeinde stellt vorhandene Zeitkarten für die Öffis für einen begrenzten Zeitraum für einzelne Personen zur Verfügung (zum Beispiel für eine Woche)
  • Dankesaktionen: Der Bahnbetreiber dankt den ÖV-Benutzern an einem Tag während der Mobilitätswoche, dass sie mit den Öffis fahren und weist auf den Umwelteffekt und den gesamtwirtschaftlichen Nutzen hin. Überreicht werden oft Gebäcksackerl. Die bedruckten Sackerl und eine Infokarte, was die Mobilitätswoche ist, bekommen sie beim Klimabündnis.
  • Schülermalwettbewerbe: SchülerInnen malen Ihre S-Bahn und werden im Rahmen eines Wettbewerbs ausgezeichnet.
  • SchülerInnen "erfahren" die Bahn: Zahlreiche Aktionen in den Bundesländern, dass SchülerInnen Bahnhöfe besuchen und "hinter die Kulissen" der Bahnbetreiber schauen.

Hier finden Sie in Kürze eine Übersicht aller Veranstaltungen und Ticketaktionen österreichweit.

Bei Fragen zu den Aktionen wenden Sie sich bitte an:

DI Irene Schrenk, irene.schrenk@klimabuendnis.at, Tel.:01/ 581 58 81-18

Gmunden lädt zur Regionalbahn-TAGUNG 2018 ein

Am 31.8.2018 wird die siebte Österreichische Regionalbahn-TAGUNG im Vorfeld der Eröffnungsfeierlichkeiten zur Traunseetram abgehalten. Dabei werden Best-Practice-Beispiele zur Attraktivierung der Stadt- und Regionalbahnen präsentiert. Welche wirtschaftlichen Impulse können Regionalbahnen auslösen? Wie kann eine optimale Nutzung des Umfeldes eines Regionalbahnhofes aus städtebaulicher Sicht erfolden? Welche Aspekte hat der Bürgermeister der Gemeinde dabei zu beachten? Alle weiteren Infos zur Veranstaltung finden sie hier.

Die Regionalbahntagung 2018 wird von Klimabündnis Österreich mit Unterstützung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus und in Kooperation mit Stern und Hafferl Verkehr, dem Land Oberösterreich und der Stadt Gmunden organisiert.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen