Klimameilen Aktion 2015

Mobilität ist ein wichtiges Lernfeld der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Klimameilen Kampagne gibt einen Anstoß umweltfreundliche Verkehrsmittel zu nutzen. So wird neben nachhaltigem Denken, auch die Gesundheit der Kinder verbessert.

Was ist eine Klimameile?

Eine "Klimameile" entspricht einem umweltfreundlich zurückgelegen Schulweg (Kindergartenweg). Wurde ein Weg ohne Auto bewältigt, so kann eine Klimameile gesammelt werden. Für jeden umweltfreundlich zurückgelegten Schulweg (Klimameile) kann ein grüner Aufkleber ins Sammelheft geklebt werden.

Wer kann teilnehmen?

Wir bieten kostenfreie Materialien wie Sammelalben und Klimameilen-Sticker. Die Zielgruppen der Klimameilen-Kampage sind Kindergärten und Klassen zwischen der 1. und 7. Schulstufe. Die Sammelaktion findet jährlich zwischen März bis Oktober statt, generell können Materialien aber das ganze Jahr über bestellt werden.

UND SO geht's - Sie als Bildungseinrichtung möchten sich beteiligen:

Bestellen Sie die passenden Materialien: Bestellformular 2015
Während einer oder mehrerer Aktionswoche/n bringt jede Klimameile, einen Sticker für das Klimameilen-Sammelalbum. Informieren Sie die ElternvertreterInnen -  eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Gelingsfaktor dieser Aktion! 
Senden Sie die Meilenanzahl mit dem Rückantwortformular an Klimabündnis Österreich.

Zur Bildergalerie

Gefördert durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Abteilung Verkehr, Mobilität, Siedlungswesen und Lärm. Die Klimameilen-Kampagne wird vom Bildungsministerium empfohlen und wurde mit einem Mobilitätspreis des VCÖ ausgezeichnet.

Zum Erlass
Die Klimameilen-Kampagne wurde 2002 von Klima-Bündnis und Verkehrsclub Deutschland (VCD) ins Leben gerufen und wird seit 2003 vom Klima-Bündnis europaweit durchgeführt und stetig weiterentwickelt.
Copyright: Graphiken/Layout fairkehr GmbH Bonn, Illustrationen Michael Schober

nach oben

X