Nachhaltige Wärme in Tansania & Tirol

Kamingespräch mit LHStv.in Ingrid Felipe und Adelard Ndibalema am Dienstag, den 4. Dezember um 18 Uhr im Haus der Begegnung in Innsbruck

Frau mit einem Tuch am Kopf steht vor einer Feuerstelle mit Topf.
Bild: Bruder und Schwester in Not

Bei diesem Kamingespräch gibt es die Gelegenheit, mit ExpertInnen zum Thema „Nachhaltige Energie“ in Tansania und Tirol ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Unter anderem wird Adelard Ndibalema, Berater für Ofenbau und Umweltschutz bei CHEMA, einer Partnerorganisation von Bruder und Schwester in Not, über seine Erfahrungen im Nordwesten von Tansania erzählen. Zum richtigen Heizen mit Holz in Tirol spricht ein Experte von Energie Tirol – einer von vielen konkreten Umsetzungsschritten des Bekenntnisses zu einer energieautonomen Zukunft von TIROL 2050.

Gemeinsam werden an diesem Abend Parallelen und Unterschiede in den Bereichen Ressourcenschutz und Nachhaltige Energie gezogen.

Wann? Dienstag, 4. 12. 2018, 18 – 19:30 Uhr

Wo? Kaminzimmer, Haus der Begegnung, Rennweg, Innsbruck

Eine Veranstaltung von Energie Tirol im Rahmen von Tirol 2050 energieautonom, Bruder und Schwester in Not – Diözese Innsbruck und dem Haus der Begegnung, in Kooperation mit Klimabündnis Tirol.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen