Stellenausschreibung

Klimaschutz ist Teamwork. Wir suchen eine/einen ProjektleiterIn

Projektleiter/in

Fachbereich Klimaschutz I Energie- & Mobilitätsarmut

30 Wochenstunden, ehestmöglich

Dienstort: Innsbruck

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Leitung und Umsetzung eines Klimaschutz-Projektes
  • Projektmanagement (Budget- Überwachung, Einhaltung von Milestones und Zielen)
  • Abstimmung und Vernetzung mit regionalen Projektpartnern
  • Netzwerkarbeit mit Energieversorgern, Wohnbauträgern, sozialen Einrichtungen ... (Stakeholder lnvolvement)
  • Betreuung von Ehrenamtlichen
  • Abhaltung von Schulungen und Workshops
  • Berichtswesen und Kommunikation mit den Fördergebern

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung und Erfahrung im Bereich Klimaschutz
  • Sehr gute Kenntnisse und Skills im Bereich Projektmanagement
  • Kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Kooperationsbereitschaft Lösungsorientierung

Unser Angebot

Wir bieten einer engagierten Persönlichkeit ein interessantes, breit gefächertes Aufgabengebiet in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsfeld mit hochmotivierten Kolleginnen und Kollegen.

Ein Brutto Mindestgehalt von 2.329,39 (Basis 40 Wochenstunden) ist vorgesehen. Die Stelle ist vorerst bis 30. Juni 2020 befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung,die Sie bitte mit Foto und Motivationsschreiben per E-Mail bis 21.10.2018 an andrae.stigger@klimabuendnis.at senden.

Die Initiative DoppelPlus ist eine Klimaschutzkampagne für Haushalte mit niederem Einkommen, welche sich zum Ziel gesetzt hat unter dem Motto: Vorteile nützen. Klima schützen. eine Win-Win Situation für alle zu schaffen. Im Rahmen des EU geförderten Projektes wickeln Sie als Projektkoordinatorln gemeinsam mit anderen namhaften Tiroler Partnern und Freiwilligen rund um das Projekt die Projektziele ab und erarbeiten eine Strategie, um das Projekt nachhaltig und langfristig im Tiroler Raum zu etablieren.

Informationen zur Initiative DoppelPlus finden Sie unter www.doppelplus.tirol.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen