Fortbildung: Klimawandel macht Schule

In der Fortbildungsreihe für Pädagog:innen "Klimawandel macht Schule", einer Fortbildbungskooperation der Pädagogischen Hochschule Tirol und Klimabündnis Tirol, wird der Klimawandel aus fünf verschiedenen Perspektiven betrachtet und erfahrbar gemacht.

Foto: PHT

Die vielen Impulse für den Unterricht sind so konzipiert, dass Schüler:innen verschiedene Aspekte und Zusammenhänge verstehen und dazu angeregt werden, Zukunft mitzugestalten. So kann das Thema Klimawandel und Klimaschutz in der Schule, fächerübergreifend oder auch in Vertiefungseinheiten der einzelnen Unterrichtsgegenstände, aufgegriffen und behandelt werden.

  • Modul: Klimakonferenz spielen
    Wir simulieren die UN-Klimakonferenz mit dem Programm En-ROADS, schlüpfen dabei selbst in die Rollen der Beteiligten und entwickeln ein Verständnis für die verschiedenen Interessen sowie Aushandlungs- und Entscheidungsprozesse. Eine ideale Methode für Erfahrungslernen zum Thema Klimawandel und Entscheidungsprozesse
    Mo, 7.11.22, 13:00 – 18:00 Uhr PHT
    Anmeldung/Info
  • Modul: Mobilität
    Mobilität ist einer der großen Treiber des Klimawandels. In diesem Modul erfahren wir mehr über damit verbundene Probleme sowie Lösungsansätze. Wir erhalten Impulse, wie das Thema in den Unterricht integriert werden kann. Eine Betriebsführung bei den Innsbrucker Verkehrsbetrieben bietet zudem spannende Einblicke hinter die Kulissen des Öffentlichen Verkehrs. 
    Di 24.1.23 14:00 – 17:15 Uhr PHT 
    Anmeldung/Info
  • Modul: Klima(un)gerechtigkeit
    Der Klimawandel trifft gerade arme Menschen im globalen Süden besonders stark. Im Rahmen dieser Veranstaltung erfahren wir mehr über KlimaUNgerechtigkeit auf globaler Ebene und wie wir alle (privat, im Unterricht, an den Schulen) zu mehr Klima-Gerechtigkeit beitragen können.
    Mi 8.2.23 14:00 – 17:15 Uhr PHT
    Anmeldung/Info
  • Modul: Spielend über Klimawandel lernen
    Wir alle lieben Spiele, spielen macht Spaß. Durch Spiele werden Emotionen geweckt und – ganz nebenbei werden auch Handlungsalternativen und Wirkungszyklen aufgezeigt. Bei dieser Lehrveranstaltung lernen wir Spiele kennen, die das komplexe Thema Klimawandel erfahrbar und begreifbar machen.
    Mi 12.4.23 14:00 – 17:15 Uhr PHT
    Anmeldung/Info
  • Modul Klima(un)freundlich konsumieren und produzieren
    Im Rahmen dieser Lehrveranstaltungen lernen wir verschiedene Strategien kennen – klimafreundliche Alternativen zu Konsum und Produktion. Und natürlich geht es auch wieder um Impulse für den Unterricht: anhand vieler guter Beispiele aus der Praxis und eigenen Ideen.
    Di 25.5.23 14:00 – 17:15 Uhr PHT
    Anmeldung/Info

Der Infofolder zur Fortbildungsreihe ist hier verfügbar.

Alle Angebote auf einen Blick

Hier können Sie den Angebotsfolder Bildungseinrichtungen downloaden.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen