Kostenlose Sommer-Radkurse für Kinder

In den Sommerferien 2 Stunden spielerisch den sicheren Umgang mit dem Rad lernen – Spaß garantiert!

Gibt es in deiner Gemeinde eine Kinderbetreuung im Sommer durch einen Hort oder Verein oder Trainingsgruppen im Fußball-, Tennis- oder Schwimmverein, wo etwas Abwechslung im Programm willkommen ist?

radfahrende Kinder
Foto: Propedal, Lisa Jungmann

Ziel: spielerische, altersgerechte Übungen sollen den sicheren Umgang mit dem Fahrrad vermitteln

So funktioniert's

Das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) mit klimaaktiv mobil bietet heuer im Sommer wieder für alle Tiroler Gemeinden und Schulen die Möglichkeit, kostenlose Kinder-Fahrradkurse abzuhalten.

Einfach anmelden und Termin und Ort mit der Fahrradschule ausmachen. 

Die Eckdaten

  • Dauer: 2 oder 4 Stunden mit 2 professionellen Fahrradtrainer:innen 
  • Gruppengröße: 10 - 20 Kinder
  • Alter: 6 - 12 Jahre
  • Mitzubringen: eigenes Rad und Helm

Die Kurse sind für den Organisator (Schule, Verein, Gemeinde) und die Kinder kostenlos und können nur während der Sommerferien abgehalten werden. (Ausnahme bei Teilnahme an der EMW bis 30.9.) Der Organisator stellt den Übungsplatz zur Verfügung. Es sollte ein ebener vom Verkehr abgetrennter Platz sein (Schulhof, Parkplatz).

Kosten

keine

Anmeldung und Terminvereinbarung

Hier geht’s zum Anmeldeformular

Fragen zum Angebot an Renate Doppelbauer, Klimabündnis Tirol:
renate.doppelbauer@klimabuendnis.at
, 0512 583558-28

Mit Unterstützung von klimaaktiv mobil, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) im Mobilitätsbereich.

.

Alle Angebote auf einen Blick

Hier können Sie den Angebotsfolder Bildungseinrichtungen downloaden.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen