Mitglieder

  • banner

SOS Kinderdorf International

Mitglied seit: 2020

Hermann-Gmeiner-Strasse 51, A-6020 Innsbruck
Klimabündniskoordinator: Werner Gstrein
Web: www.sos-childrensvillages.org

Hauptsitz SOS Kinderdorf International (Außenansicht)

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Strom zu 100 % aus erneuerbaren Quellen

  • EnergyStar als Standard bei Neuanschaffung von IT-Geräten

  • Wasserspararmaturen bei allen Sanitäranlagen

  • qualitativ hochwertige Fahrradabstellanlagen

  • Teilnahme an der Aktion „Tirol radelt

  • Keine Portionsverpackungen

  • Abfallwirtschaftskonzept

  • Informationen zur korrekten Mülltrennung

  • qualitativ hochwertige Trennstationen in allen Gebäudeteilen

  • Erhebung des Abfallaufkommens in der Ressourcenbuchhaltung

  • Ökoinfoboard mit Informationen zum Thema „Environmental Engagement“

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz (Periode 2019-2024)

  • Umstieg auf erneuerbare Heizenergiequelle im Gebäudeteil B2

  • Umrüstung der restlichen Leuchtmittel auf LED

  • Erhebung der MitarbeiterInnenmobilität

  • Förderung nachhaltiger MitarbeiterInnenmobilität (Jobticket, Jobräder, Anreize für Fahrgemeinschaften, Gespräche mit IVB bzgl. Anbindung ÖPNV-Netz)
  • Umstieg auf alternative Antriebe bei Neuanschaffung von Dienstfahrzeugen
  • Einführung von Richtlinien für nachhaltige Beschaffung
  • Umstieg auf nachhaltige Reinigungsmittel von regionalen Anbietern
  • Ausschreibungen nach Bestbieter-Prinzip (Nachhaltigkeitskriterien)
  • BIO- und FairTrade-Standard bei nicht regionalen Produkten (Kaffee, Tee, Schokolade usw.)
  • Obstkorb mit saisonalen und ausschließlich regionalen Früchten
  • Reduktion von Druckwerken und Auflagen
  • Green Events Tirol Partnerschaft: Ausrichtung aller Veranstaltungen nach Green Event Tirol Standard
  • Anschaffung von nachhaltigen Kommunikationsmitteln
  • Etablierung von Nachhaltigkeitsthemen im internen Fortbildungsprogramm (Schulungen, Workshops, etc.)
  • Sensibilisierung der MitarbeiterInnen (Schulungen, Workshops)
  • Zusammenarbeit mit anderen NGOs und Stakeholdern zur Erreichung der Klima- und Nachhaltigkeitsziele (SDGs)

UNSERE KLIMABÜNDNIS-PHILOSOPHIE

Die Qualität unserer Kindheit legt den Grundstein für unsere zukünftige Entwicklung – als Individuen und als Gesellschaft. Es ist die Kindheit, in der wir den Samen einer neuen Generation säen, der nur in einer fürsorglichen Familienumgebung aufgehen kann. Für eine nachhaltige Zukunft muss jedes Kind wertgeschätzt und miteinbezogen werden.

Kinder, vor allem die, die keinen Zugang zu elterlicher Betreuung haben oder gefährdet sind, diese zu verlieren, sind besonders von den negativen Auswirkungen des Klimawandels und Umweltschäden betroffen. Wir von SOS-Kinderdorf International haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, diesen negativen Auswirkungen entgegenzusteuern, indem wir den durch unsere Arbeit entstehenden Ressourcenverbrauch und die Treibhausgase senken.

Logo SOS Kinderdorf International
nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen