Mitglieder

  • banner

Familien-Landhotel STERN

Mitglied seit: 2013

Unterstrass 253, 6416 Obsteig
Klimabündniskoordinator: Claudia Veulliet
Web: www.hotelstern.at

hotel mit bergen im hintergrund

Bisherige Leistungen für den Klimaschutz

  • Nahwärmeanschluss aus Biomasse
  • 100 % TÜV-zertifizierter Ökostrom
  • Dienstfahrräder für MitarbeiterInnen
  • zwei E-Autos für Dienstfahrten
  • E-Bike- und Radverleih und -service für Gäste
  • 5%-Rabatt bei „grüner Anreise“ für Gäste
  • Fokus auf Regionalität, Saisonalität und alte Rezepte in
    der Küche
  • BIKO- Tirol Zertifizierung
  • Umweltzeichen-zertifiziertes Druckerpapier
  • ÖKO-Tex Standard 100 bei Leintüchern, Handtüchern,
    Decken und Kissen
  • starke Kommunikation des Themas „Nachhaltigkeit“
  • Integration der SDG´s in der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Klimaspiel für Kinder
  • Förderung von individueller und betrieblicher Weiterbildung
    der MitarbeiterInnen
  • Fokus auf Lehrlingsausbildung und Integration von Menschen
    mit Mitgrationshintergrund

Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz (Periode 2019-2024)

  • Tirolticket für Lehrlinge
  • Aufstellen von gut beschrifteten Trennstationen zumindest
    in jeder Etage; Trennstationen für wesentliche Fraktionen
    in den Zimmern mit Information zur jeweiligen Sammelstelle
  • Steigerung des Anteiles vegetarischer/ veganer Verpflegung
  • Steigerung des (regionalen) Bio- Anteiles in der Verpflegung
    (Speisen und Getränke)
  • Umstellung auf 100% Recyclingstandard bei Papieren
    sowie nachhaltiger Büroeinkauf
  • Umstieg auf umweltfreundliche Reinigungsmittel
  • Erarbeitung einer CSR-Strategie

UNSERE KLIMABÜNDNIS- PHILOSOPHIE

I schaug auf Di. Du schaugsch auf mi.“ ist der Leitsatz in unserem Jahrhunderte alten Familienbetrieb. Dieser Satz beschreibt gleichzeitig die gelebte gegenseitige Verantwortung: zu den Gästen, zu den MitarbeiterInnen, zur Bevölkerung und zur Natur. Seit 2010 steht der strategische Klimaschutz im Zentrum unserer Unternehmenskultur und wird ständig weiterentwickelt. Seit 2014 engagieren wir uns zunehmend für umweltfreundliche Mobilität (eLadestation, eAuto, Bahnanreise,…) sowie die Vielfalt des Lebens (alte Obst-, Erdäpfel- und Kräutersorten, geschützte Alpenblumen, …) und versuchen auch hier durch Vorbildwirkung Änderungen im Konsumverhalten zu erwirken.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen