Klimafit zum RADLhit

Mobilitäts-Wettbewerb für Neue Mittelschulen und Gymnasium-Unterstufe

Die Anmeldung ist wieder ab März 2024 möglich

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldeschluss: 15. Juni 2024
Wettbewerbsstart: 16. Sept. 2024

Ziele

  • Schulwege klimafreundlich zurücklegen, Elterntaxis ersetzen, Autoverkehr reduzieren
  • Klima schützen, CO2 sparen und beim Radfahren die Kondition stärken und das Immunsystem stärken
  • Interessantes erfahren zu: Radfahren, Mobilität, Sehenswürdigkeiten ihrer Region

 

 

Ablauf

Gerade heute wollen Kinder aktiv handeln und etwas zum Klimaschutz beitragen. Sie radeln zur Schule, gehen zu Fuß oder fahren mit dem Bus und verzichten bewusst aufs „Elterntaxi“. Durch das Sammeln klimafreundlicher Schulwege und richtig beantworteter Wissensfragen kommen die Schüler:innen beim Wettbewerb ans Ziel. Zu gewinnen gibt es Erlebnisführungen in Sehenswürdigkeiten der Region. Teilnehmen können beim Radland-Wettbewerb Klassen der 5.-8. Schulstufe. Es stehen 6 verschiedene Routen zur Verfügung. Die Klassengemeinschaft wird gestärkt, es gibt keine Kosten.

Schulgruppe steht auf grüner Wiese mit zwei Fahrrädern.
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über den Early Bird Bonus bei der Kampagen Klimafit zum Radlhit.

Early Bird Bonus 2024

Rund 3.200 Schüler:innen aus ca 160 Schulklassen legten 2023 bei Klimafit zum Radlhit klimafreundliche Wege zurück. Unter den ersten Anmeldungen wurden Early Bird Geschenkboxen von Fairtrade Österreich und Klimabündnis Niederösterreich verlost. Auch heuer werden wieder 3 Geschenkkörbe von Fairtrade Österreich verlost. Herzlichen Dank dafür. Unter allen Klassen, die sich bis 7. April 2024 anmelden, werden drei Fairtrade-Geschenkkörbe und zwei Klassenportionen Bio-Schoko-Snacks von der Firma Landgarten verlost.

Klimafit zum RADLhit
Jeder Weg zählt!

Es winken tolle Preise!

Die ersten drei Klassen pro Route erhalten eine Erlebnisführung/Eintritt (exkl. Anreise) in ein Ausflugsziel der Region. Die Preise werden – auf Wunsch vieler Schulen – nach regionaler Nähe zugeteilt.

Fixpreise:
FÜR DIE ERSTEN 12 SCHULEN, die sich mit ALLEN Klassen anmelden, gibt es einen Fixpreis (Erlebnisführung). Dieser entfällt, wenn eine Klasse der Schule einen Stockerlplatz-Preis erlangt.

Sachpreise für Klassen:
Alle Klassen, die ins Ziel radeln, aber keinen Stockerlplatz bzw. Fixpreis erlangen, nehmen an einer Sachpreisverlosung teil.

Sachpreise für das Konferenzzimmer:
Unter allen Klassen, die ins Ziel radeln, werden auch Sachpreise (fair gehandelter Kaffee) fürs Konferenzzimmer verlost.

 

Zusatzaktion Radlhit-Sammelpass

Das Rad ist bei Kurzstrecken die Nummer 1, ist gut fürs Klima und die Gesundheit. Wer radelt, kann doppelt gewinnen, für alle Schüler:innen, die ihre Radtage auch freiwillig im Sammelpass eintragen, gibt es extra Sachpreise zu gewinnen. Egal ob zur Schule oder in der Freizeit – jeder Weg zählt!

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren!

2023 haben uns folgende Sponsoren unterstützt:

  • Tropfsteinhöhle Alland, Naturpark Sparbach, Römerstadt Carnuntum, Kletterpark Purkersdorf, Museum Niederösterreich, Stadt St. Pölten (Stadttour, Aquacity)
  • Fossilienwelt Stetten, Nationalpark Donauauen, ADAMAH Biohof, MAMUZ, Museumsdorf Niedersulz, Vogelbeobachtung Auring, Vinoversum
  • Gemeinde Retz (Erlebniskeller,…), Rosenburg, Nationalpark Thayatal
  • Garten Tulln, Blockheide Gmünd, Sonnentor, Kittenberger Erlebnisgärten, Ruine Aggstein-Escape Room, EVN Ottensteiner Stausee, Straussenland Gärtner, Sonnenwelt Großschönau, Käsemacher-Welt
  • Haubiversum, Ferrum Ybbsitz, Haus der Wildnis, Ostarrichi Kulturhof, Tropfsteinhöhle Ötscher, Stift Melk
  • Nationalpark Hohe Wand, Flip lab Schwechat
  • Pro Route werden 2 Klassen ausgelost. zb gibt es Bio-Schokosnacks von der Firma Landgarten

 

Unter dem Foto finden Sie die Siegerklassen bzw. die Fotos von 2023.